Handspindel selber machen

Handspindel selber machen

Ich zeige euch heute wie ich mir eine Handspindel aus einfachen Materialien selber gebaut habe. Die nötigen Dinge dafür bekommt ihr aus dem Baumarkt. Für den Wirtel habe ich Modeliermasse aus dem 1-€-Laden benutzt.

Was ihr dafür benötigt:

30cm Buchenholzstab 7 – 10 mm
Säge
Schleifpapier
Spitzer
Holzbohrer
Holzleim
Metallhaken
Modeliermasse
Lineal
Gummi oder Startfaden

Materialien für die Herstellung einer Handspindel

Für die Spindel verwende ich ein ca 30 cm langen Buchenholzstab mit einem Durchmesser von 7 mm. Den Stab spitze ich an der unteren Seite an und runde ihn mit einem Schleifpapier ab. An der oberen Seite bohre ich ein Loch mit meinem kleinsten Holzbohrer. Da mein Haken aber noch schmaler ist als mein kleinster Bohrer fixiere ich den Haken mit einem Tropfen Holzleim im Loch und lasse ihn so trocken.

In der Zeit, inder der Holzleim trocknet nehme ich mir ein Stück von der Modeliermasse. Bei mir waren es im frischen Zustand ca. 50 g.
Ichhabe die Masse zu einer Kugel geformt um sie anschließend kreisförmig auszurollen. Die Mitte des Kreises habe ich mir mithilfe eines Lineals abgemessen und ein Loch in passender Größe zum Stab ausgestochen.
Nun kommt der besonders kreative Teil. Der Wirtel kann nun verziert werden. Dafür habe ich alles mögliche genommen, was eine Struktur hatte. Ich habe Muster mithilfe meines Ringes eingepresst. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Wenn alles getrocknet ist, kann der Wirtel mithilfe eines Gummis oder mit dem Startfaden am Stab befestigt werden. Dann kann das Spinnen los gehen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.